Pflegeberater/-in Haut

Der Pflegeberater/in Haut WMAK ist ein in Deutschland exklusiv von der Wundmitte Akademie angebotener Zertifaktslehrgang. Nunmehr seit 2013 werden die spannenden Inhalte, rund um das Thema Haut und Hautpflege, geschult. Das erklärte Ziel, des von Susanne Danzer entwickelten Curriculums, ist es, Ihnen fundierte Kenntnisse zur sachgerechten Pflege der Haut zu vermitteln. Eine profunde Pflege, die auf den Hautzustand und ihren aktuellen Pflegebedarf abgestimmt ist.

Als Pflegeberater/-in Haut sind Sie in der Lage prophylaktisch zu arbeiten, frühzeitig Indikatoren zu erkennen, um entsprechende Gegenmaßnahmen einzuleiten und die den Hautzustand eines Betroffenen positiv zu beeinflussen.

Am letzten Seminartag wird das gesammelte Wissen in einer 60 minütigen Wissensüberprüfung noch einmal reflektiert. Nach bestandenem Abschlusstest erhalten Sie das Zertifikat Pflegeberater/-in Haut WMAK.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich jederzeit gerne an uns.

Inhalte:

  • Spezielle Hautpflege
  • Hauterscheinungen
  • Hautpflegeprodukte
  • Anatomie und Physiologie der Haut
  • Hautpflege in der Prophylaxe
  • Einfluss von Ernährung auf die Haut

Leistungen

  • Top Dozenten
  • Teilnahmebestätigung
  • Praxisnahes Lernen
  • Rezert-Punkte ICW*
  • 24 Stunden Theorieunterricht
  • Alle Präsentation zum Download 
  • keine extra Prüfungsgebühr
  • Snacks und Getränke

Zielgruppe

  • Pflegefachkräfte
  • med. Fachangestellte
  • Wundexperten
  • Ärzte/Mediziner

Kooperation mit

Dr. med. Evi Schwitalle

Privatpraxis für Hautgesundheit

Mesotherapie, Wundexperte® ICW

72108 Rottenburg, Wielandweg 13 

dr.schwitalle@t-online.de

www.dr-evi-schwitalle.com

 


Abschluss

Nach erfolgreich abgeschlossener Prüfung

erhalten Sie ein WMAK Zertifikat als

"Pflegeberater/-in Haut"

 

Darüber hinaus wurde dieser Kurs in den vergangenen Jahren von der  Anerkennungs- und Zertifizierungsstelle der ICW 16 Rezertifizierungspunkten belegt.
Auch für 2020 werden wir wieder Punkte beantragen.
*Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass eine Genehmigung dieser Punkte zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vor liegt.